Restaurationsarbeiten

Möchte man den Charakter eines Objektes bewahren, fallen bei Umbauten stets auch kleinere Restaurierungsarbeiten an. Details sind dabei sehr wichtig. Die Einzelheiten führen erst zum Verständnis des Ganzen. So verankern Fenster und Türen, aber auch handwerkliche Details – seien es Türbeschlage oder Fensterbandungen – die Bauten in einer spezifischen Epoche. Dementsprechend viel Gewicht messe ich diesen baulichen Aspekten bei.

Dies bedeutet auch, dass ich während der Zeit des Umbaus mit offenen Augen durch das Dorf gehe, immer auf der Ausschau nach Objekten aus der jeweiligen Zeit, und bei einem Ersatz von Türbeschlägen, Griffen oder Fenstern möglichst baugleiche Typen verwende. Bei komplexeren Restaurierungsarbeiten wird auf Spezialisten zurückgegriffen.