Bignabett

Der aktuelle Anlass heisst Bigna, wächst, gedeiht und braucht langsam ihr eigenes Bett. Der Frühlingsputz im Holzlager brachte gedämpftes Tannenholz in wunderbarer Qualität zum Vorschein, Material das ich wegen seiner Astfreiheit für die Profilleistenherstellung zur Seite gelegt hatte. Aber eben, Kinderbettchen baut man nicht jeden Tag und so passte die Schlichtheit des Holzes sehr gut zu den einfachen Linen des Entwurfes.

 

Die Stageten sind wegen ihrer Feinheit aus stabilem Ahorn gefertigt und setzen einen leichten farblichen Akzent. Der Rost und die Standardmatratze (60 x 120cm) lassen sich mit einfachen Handgriffen in der Höhe verstellen, zusammen mit den demontablen Seitenteilen entsteht so zunächst ein Beistellbett, später eine Kinderhöhle oder ein Lesesofa.

Holzart auf Wunsch, Preis auf Anfrage

Möbelprojekte