Einrichtung für eine Ferienwohnung

Zwei Brüder wünschten für ihre Ferienwohnung auf der Riederalp nicht nur eine neue Kompletteinrichtung sondern auch den Einbau eines zusätzlichen Zimmers, um beide Familien gleichzeit beherbergen zu können. Die ehemalige Essecke wurde geopfert, was dank der grosszügig bemessenen Stube problemlos möglich war. Die Trennwand wurde speziell Schallgedämmt und die wohnungsseitigen Fenster mit Schiebeläden versehen, um eine grösstmögliche Privatsphäre zu garantieren.

Die Möblierung wurde komplett in geölter Lärche gehalten. Bei den Kajütenbetten wurde auf eine einfache Möglichkeit geachtet, diese mit wenigen Handgriffen babytauglich machen zu können.

Mitarbeit: Olli Lukkari
Preis auf Anfrage


Prozess

Möbelprojekte