Bar mit Hocker

Der Kunde ist Leiter eines Bergrestaurant in einem beliebten Ausflugs- und Naherholungsziels zwischen Lugano und Bellinzona. Gewünscht wurden Bartische und Hocker, die bei den ortsüblich auftretenden starken Winden nicht fortgetragen und dennoch platzsparend versorgt werden konnten. Die Lösung bot sich in einer Barkonstruktion, in die die Hocker wie Kleiderbügel eingehängt werden um mit einer eigens angefertigten Plane abgedeckt zu werden.

Aufgrund der sehr anspruchsvollen klimatischen Verhältnissen wurde als Holzart Iroko gewählt, wegen seiner ausserordentlichen Formstabilität und Quasi-Unverrottbarkeit. Die Oberfläche wird jährlich geölt.

Richtpreis: Bar mit 4 Hockern sFr. 6‘500.-

Möbelprojekte