Fensterarbeiten in Präz, Restaurierung und Rekonstruktion

Als Teil eines Umbauprojektes in Präz am Heinzenberg begannen wir letzten Herbst mit den Restaurierungsarbeiten an den bereits mehrfach überarbeiteten historischen Fenstern des verschalten Kernbaus in Blockbauweise aus dem 16 Jahrhundert. Die Fenster in der sehr schön erhaltenen Stube mit Balken-Bohlendecke wurden zur Mitte des letzten Jahrhunderts mit Fitschenbändern und Stossriegelverschlüssen ausgestattet, das Rahmenwerk aus Lärche ist vermutlich älter. Die Fenster schlossen schlecht, lotterten in den Beschlägen und der Kitt war in den unteren Bereichen praktisch nicht mehr vorhanden. Die Restaurierungsarbeiten umfassten die komplette Demontage der Flügelrahmen, deren Reinigung und das Anfertigen von Reparaturen zur erneuten Aufnahme der Beschläge. Die Tropfleiste musste bei allen Flügeln ersetzt werden. Dem Alter der Beschläge entsprechend wurden defekte Gläser mit neuem, gezogenem Glas ersetzt und alle Flügel mit Leinölkitt neu verkittet. Die Beschläge wurden entrostet und geölt. An den Fensterrahmen wurden moderne Gummidichtungen eingefräst, um dem Problem der Zugluft Herr werden zu können. Zusammen mit den einhängbaren Vorfenstern in Lärche wird so v.a. wärend der Heizperiode wieder ein angenehmes Wohnklima erreicht.